Bienenwachstücher - eine gute Alternative

April 4, 2018

Ich durfte jetzt einige Zeit lang die Bienenwachstücher von Beefoodwraps testen. Ich habe sie um Obst und Gemüse, um Töpfe und Schalen gewickelt, immer wieder gewaschen und trocknen lassen. Kurzes Fazit dazu: Sie sind echt eine geniale Alternative zu Plastikfolie und Aluminiumfolie.

 

Mir wird es Jahr für Jahr wichtiger, chemische oder gesundheitlich schädliche Dinge aus meinem Haushalt zu entfernen. Zufälligerweise traf ich dann auf die liebe Susanne von BeeFoodWraps. Sie hat mir gleich zwei Exemplare zukommen lassen und ich habe sie die letzten Wochen im vollen Umfang für euch getestet. Mein Fazit: absolut empfehlenswert. Ein ökologischer Helfer, der in Eurer Küche nicht fehlen darf. Das Bienenwachstuch kann Lebensmittel wie Brot, Käse, Gemüse, Obst, Salate, Kräuter frisch halten. Genauso können auch Schalen und Schüsseln damit abgedeckt werden. Mit dem Bienenwachstuch Tuch können Lebensmittel auch wunderbar eingefroren werden. 

 

 

Diese Bienenwachstücher sind regional hergestellt aus GOTS zertifizierter Bio-Baumwolle und 100% Bienenwachs direkt von deutschen Imkern aus dem Schwarzwald. Ebenso wird das Bienenwachstuch in Handarbeit in Süddeutschland hergestellt und hält Lebensmittel frisch.

 

 

Worauf ist zu achten? 

 

Bienenwachstücher reagieren auf Wärme, die durch die Hände abgegeben wird. Lege das Bienenwachstuch über einen Gegenstand/Lebensmittel und drücke es dann einige Sekunden lang mit den Händen in die gewünschte Form. Durch die abgegebenen Wärme schmiegt sich das Bienenwachstuch um das gewünschte Produkt und bleibt so an der Stelle haften.

 

Reinigung und Aufbewahrung

Nach dem Gebrauch wird das Bienenwachstuch mit kaltem Wasser, und wenn nötig mit mildem Öko-Spülmittel abgespült werden. Desinfizieren kann man das Bienenwachstuch mit Essig und sollte es mal nicht mehr so gut aneinander haften, kann es im Ofen für wenige Minuten bei 60°C aufgefrischt werden (Backpapier unterlegen). . Am besten ohne zu knicken, flachliegend oder locker zusammengerollt lagern.

 

Knickspuren und Lebensdauer

Nach einigen Anwendungen entstehen Knickspuren auf den Bienenwachstüchern. Das sind normale Gebrauchsspuren, die frischhaltende Eigenschaft geht dadurch nicht verloren. Je nach Umgang kann das Bienenwachstuch mehrere Monaten bis zu einem Jahr verwendet werden. Danach kann es kompostiert werden!

 

 

Wichtig

Bienenwachstücher sind nicht zum Verzehr geeignet. Bitte kein rohes Fleisch oder rohen Fisch darin aufbewahren. Der Stoff des Bienenwachstuches kann die Farbe von Lebensmitteln annehmen.

 

 

 

Bienenwachstücher sind antibakteriell, abwaschbar und wiederverwendbar. 

Sie halten Angeschnittenes frisch.

Decken Übriggebliebenes ab. 

Schützen Eingefrorenes. 

Und packen Mitnehmbares ein.

 

 

Wo könnt ihr diese tollen chemiefreien Alternativen kaufen?

https://www.beefoodwraps.de/shop/

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload