Sponsorings, Partnerschaften, Affiliate

January 24, 2018

 

Bei diesem Thema scheiden sich die Geister. Es gibt Menschen die diese Programme unterstützen und sehr positiv darauf reagieren, dann gibt es Menschen die dem gegenüber relativ neutral reagieren oder in gut Deutsch gesagt, denen es einfach egal ist, und dann jene die es verabscheuen wie die Pest. Tja, meine Erfahrungen dazu sind gespalten. Vor einigen Jahren habe ich das überhaupt nicht gekannt, und wie ein typischer Österreicher - neuen und fremden Themen gegenüber immer skeptisch und eher gleich negativ gestimmt so auch ich - damals! Aber auch Menschen ändern sich nunmal und auch ihre Meinung. Ich informierte mich also damals ausführlich über diese Programme und irgendwann fragte ich mich doch ernsthaft: „und was fandest du daran jetzt eigentlich so schlimm?"

 

Meine neue Sicht zu diesen Sponsorings, Partnerschaften und Affiliateprogrammen ist nun diese:

In der heutigen Zeit, wo fast alles nur mehr online, über das Internet und Werbungen funktioniert hat man natürlich auch eine Möglichkeit gefunden dadurch Geld zu verdienen. Hierbei geht es überhaupt nicht um Abzocke oder andere Menschen auszubeuten. Nein, es ist eine neue Art sich selbstständig zu machen und passiv Einkommen zu bekommen. Die Produkte, die hierbei vorgestellt, empfohlen oder sonstiges, werden dadurch nicht teurer. Die haben von Anfang an ihren Preis dabei bleibt es auch und wenn du Glück hast, bekommst du vielleicht gerade durch diese Partnerschaftsprogramme Prozente und bekommst sie billiger, als wenn du sie einfach nur so kaufen würdest (Vorteil). Und seien wir uns einmal ehrlich, wenn dir ein Produkt gefällt und du es kaufen möchtest, dann machst du das so oder so. Dann muss man sich nur noch fragen, ob mann vielleicht sein Ego abschalten kann und über den Link das Produkt bestellt anstatt einen neuen Tab aufzumachen um das gleiche Produkt um das gleiche Geld zu kaufen, das ist für mich wie Trinkgeld geben. Auch wenn ein Kellner sein Gehalt bekommt, gebe ich immer ein Trinkgeld für seine Bemühungen und Empfehlungen, und genau so finde ich ist das ein guter und verständlicher Vergleich. 

 

In wie weit dieses Thema nun meinen Blog betrifft, möchte ich euch auch nicht vorenthalten. Denn was ich natürlich nicht mag ist Heimlichtuerei, da ist man sofort skeptischer gegenüber und denkt was stimmt da nicht? Deswegen ist mir es auch ein großes Anliegen hier kein Blatt vor dem Mund zu nehmen, denn ich freue mich ja auch riesig Sponsorings und Partner zu gewinnen wo ich euch wunderbare Produkte vorstellen und empfehlen darf (sofern ich sie auch gut finde)

Natürlich bleibe ich mir und meinem Thema treu, mir geht es in erster Linie darum, Menschen zu erreichen, ihnen neue Möglichkeiten zu zeigen Produkte zu kaufen und verwenden, um raus aus der typischen „das hab ich immer schon verwendet“ Routine zu kommen, denn leider sind heutzutage viele Produkte nicht mehr das gleiche wie damals. Immer mehr wird aufgedeckt, was für gesundheitsschädliche Stoffe wo drinnen sind, und das ist mir doch ein Anliegen hier Alternativen aufzuzeigen. Deswegen suche und nehme ich auch nur Firmen und Produkte an die ich wirklich mit vollem Herzen empfehlen kann und auch selbst verwenden würde. 

Ich habe schon viele Angebote von Designeruhren und Schmuck bekommen, sehr großzügige Angebote, aber schlussendlich hat das nichts mit dem zu tun was mir wichtig ist, um es in die Welt hinauszutragen. Und vor allem mache ich es nicht dem Gelde wegen. Deswegen Lehne ich sowas dann auch strikt ab und begebe mich auf die Suche nach anderen Partnerschaften. 

 

Ich arbeite z.B. bei Buchempfehlungen mit dem Amazon-Affiliateprogramm, wo ich für jede Empfehlung ein mini Betrag von ein paar Cent bekomme (wenn es über meinen Link gekauft wird). Auch habe ich vor mit weiteren Firmen zu kooperieren, die das gleiche Thema wie Gesundheit und bewusster Leben in die Welt hinaustragen möchten.

 

Also jetzt hast du vielleicht einen kleinen Einblick bekommen, was meine Meinung zu diesem Thema ist und vor allem warum ich das auch auf meinem Blog einführen möchte/mache. Für mich ist es ein nettes Taschengeld neben meinem Studium, meiner Arbeit im Kindergarten und meiner viel investierten Zeit für den Blog, deswegen freue ich mich, wenn du mich dabei unterstützen möchtest, nur bitte fühle dich dadurch nicht gezwungen, denn eine andere Möglichkeit gibt es immer! Vielleicht hab ich dein Bild von Sponsorings, Affiliateprogrammen und Partnerschaften ein bisschen positiver stimmen können.

 

PS: Du erkennst Partnerprogramme auf meinem Blog mit diesem süßen * 

 

Alles Liebe eure Lia von Lias Ursprungsgedanke! (: 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload