Marmelade mit grünen Tomaten

September 21, 2017

Was Marmelade aus Tomaten? Im ersten Moment wirst du dir sicher gedacht haben „Wäh“? Naja, so schlimm ist es nicht, glaub mir! Es ist ein reines Geschmackserlebnis, probier es aus und urteile danach :D Vielleicht sagst du mir dann wie es dir geschmeckt hat?! (:

 

Tipp am Anfang:

Sofern du meinen Beitrag über die grünen Tomaten gelesen hast, was ich dir sehr ans Herz lege, hast du bestimmt gelesen, dass das giftige Solanin am stärksten in der Schale und im Strunk vorkommen. Also wenn du dir die Arbeit machen möchtest, entferne gleich am Anfang die Schale und den Strunk! (: 

 

Zutaten:

1 kg Tomaten 

1 Bio Zitrone (mit Schale)

2-3 Gewürznelken

500g-1000g Zucker/Xylit (je nachdem wie süß du es haben möchtest) 

 

Zubereitung:

Zuerst karamellisieren wir den Zucker/Xylit ein wenig. (Zucker in einer Pfanne kurz aufkochen lassen bis es eine flüssige, braune Masse ist -> Achtung Verbrennungsgefahr es wird sehr schnell, sehr heiß!) Dann die Tomaten vierteln und mit dem leicht karamelisierten Zucker/Xylit 2 Stunden kochen (meist etwas weniger). Zum Schluss etwas Zitrone mit Schale, klein gewürfelt, und 2-3 Gewürznelken beigeben und 20 Minuten ziehen lassen. Wie immer empfehle ich hier, die Löffelprobe zu machen, damit du weißt ob sie richtig geliert ist! (; Danach, wie bei anderern Marmeladen üblich, in (sterilisierte) Gläser abfüllen und verschliessen.

 

Ein tolles Geschmackserlebnis das du nicht verpassen solltest! 

 

PS: wenn du es nicht so lange aufkochen möchtest, kannst du auch Gelierzucker verwenden.

 

Alles Liebe euer Lia´s Ursprungsgedanke! (; 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload