Kirschkerne werden Kissen

August 20, 2017

Wer kennt es nicht, der Kirschenbaum ist voller leckeren roten Früchten, die werden sofort verschlungen, und die Kerne ausgespuckt und weg damit? NEIN, nicht bei mir, die Kerne werden von jedem eingesammelt - über Nacht eingelegt (Wasser) oder intensiv gewaschen - trocken gerubbelt - und 2-3 Tage auf einem Tuch liegen gelassen, damit diese gut trocknen können und nicht schimmeln und jetzt kommt der spannende Teil „Kirschkernkissen“ nähen! 

 

Wer keine Nähmaschine zuhause hat oder keine Lust dazu hat so etwas feines selbst zu machen, der kauft sich einfach einen Stoffbeutel.

 

Nachdem ihr ein Kissen in eurer Lieblingsform mit eurem Lieblingsstoff genäht habt und die Kerne hineingefüllt habt, erklär ich euch wozu man dieses Kissen eigentlich anwenden kann...

 

Anwendung von Kirschkernkissen:

 

Wärmeanwendung wie eine Wärmflasche

Zur Wärmeanwendung wird das Kirschkernkissen im Backofen bei maximal 150 Grad maximal. 10Minuten aufgeheizt. Bei Erwärmung im Backofen das Kirschkernkissen unbedingt vorher in Alufolie einwickeln, damit der Stoff nicht braun wird - Achtung Brandgefahr wenn es nicht beaufsichtigt wird, deswegen find ich es besser die Alternative aufzusuchen, und das Kirschkernkissen einfach auf die Heizung oder auf den Kachelofen zu legen! Da seid ihr auf der sicheren Seite! 

--> nicht in die Mikrowelle geben! (; 

 

Kälteanwendung wie eine Kältekompresse

Bei der Verwendung wie eine Kältekompresse kühlt man das Kirschkernkissen (je nach Stoff, davor einpacken in einen Sack) im Gefrier- oder Kühlschrank entsprechend ab.

 

Finger- und Fußmassage

Ferner finden Kirschkernkissen in der Finger- und Fußmassage Anwendung. Einfach das Kissen auf den Boden legen und die Füße darüber rollen, drücken, kreisen - was euch lieb ist oder zwischen den Händen bewegen! - Sehr angenehm, sag ich euch (: 

 

Wofür man Wärmflaschen und Kältekompressen braucht, wisst ihr bestimmt, deswegen diese Alternative dazu, die nicht nur nachhaltig ist sondern ihr upcycelt auch damit!

 

PS: mir hilft es auch sehr gut, das warme oder kalte Kirschkernkissen, also je nach Bedarf auf den Nacken oder auf das Gesicht zu legen, bei Verspannungen oder Migräne/Kopfschmerzen. Es ist aber auch super zum einschlafen und entspannt (:

PPS: Wer nicht zu so vielen frischen Kirschen kommt, ihr könnt qualitativ hochwertige Kirschkerne auch billig im Internet erwerben um euch diese Kissen zu gestalten (: 

 

Probiert aus, experimentiert und sagt mir doch bescheid wofür ihr es verwendet habt, vielleicht habt ihr auch Lust ein Foto von eurem selbstgemachten Kissen auf Facebook unter diesen Beitrag zu teilen! Würd mich riesig freuen! 

 

Alles Liebe euer Lia´s Ursprungsgedanke (: 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload