Bärlauchtinktur - schnell selbstgemacht!

March 27, 2017

Kurz und knackig, diese Bärlauchtinktur soll gegen 

Bluthochdruck und zur Vorbeugung von Arteriosklerose helfen! (: 

 

Um eine Bärlauch-Tinktur selbst herzustellen, säubert ihr am besten die frischen Blätter, schneidet diese dann klein, legt sie locker in ein altes Marmeladeglas (STERIL!) und übergießt diese Blätter dann mit Doppelkorn bis alle Pflanzenteile bedeckt sind!

 

Dann lasst ihr die Mischung verschlossen für 2 bis 6 Wochen ziehen. Danach abseihen und in eine dunkle Flasche abfüllen.

 

Von dieser Tinktur nimmt man ein bis drei mal täglich 10-50 Tropfen ein. Wenn einem die Tinktur zu konzentriert ist, kann man sie mit Wasser verdünnen.

 

Gutes Gelingen <3 

 

 

Alles Liebe euer Lia´s Ursprungsgedanke! (:

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload