Brennnesselsamen - die kleinen Wunder

February 22, 2017

 

Na ihr Lieben, wisst ihr noch, wie ich euch bei meinem Brennnesselbeitrag versprochen hab, dass die wertvollen Samen dieser Pflanze einen eigenen Beitrag erhalten werden? Hier ist er nun (: 

 

Wie schon im anderen Beitrag beschrieben ist die Brennessel für die Gesundheit des Menschen eine sehr wichtige Pflanze. Sie enthält viele wichtige Stoffe, die das Blut reinigen, das Immunsystem stärken und viele Leiden lindern kann und und und. Die Samen helfen gegen ständige Müdigkeit, wirken blutreinigend, sowie Immunsystem stärkend und körperfunktionsbelebend. Das enthaltene Chlorophyll hilft auch gut gegen Mund und Körpergeruch und hormonähnliche Substanzen wie Vitamin E und Sitosterin helfen stillenden Müttern die Milchbildung anzuregen. 

 

Bereits vor vielen Jahrzehnten wusste man um die heilende und gesunde Wirkung von Brennesselsamen. Es wurde speziell Frauen als Kräftigungsmittel verabreicht. Man beobachtete damals schon eine aphrodisierende Wirkung von Brennesselsamen. Sie sollen bei Männern zur Luststeigerung dienen und regen anscheinend die Samenproduktion an. Bei Frauen steigern sie anscheinend den Östrogenspiegel. In manchen Regionen wurde im Mittelalter aus diesem Grund auch Nonnen und Mönche seitens der Kirche verboten Brennesselsamen zu essen. :P 

 

Die Samen sind reich an Vitaminen A, B, C und E, Kalium, Kalzium, Eisen, Chlorophyll, Carotinoide und vielen weiteren wichtigen Inhaltsstoffen. In den Brennesselsamen ist gutes Öl und reichlich Linolsäure enthalten. Ebenso enthalten die Samen einen hohen Eiweißgehalt, deswegen auch für Sportbegeisterte nicht unwichtig zu wissen (: 

 

Als Heilpflanze werden Brennesselsamen, auch zusammen mit anderen Pflanzenteilen (Wurzeln, Samen, jungen Blättern)gegen Arthrose, Arthritis, Prostatabeschwerden, Blasenprobleme, entzündlichen Darmerkrankungen, zur Senkung des Blutzuckerspiegels, für Leber und Galle, gegen Bluthochdruck und zur Vorbeugung von Blasen- und Nierensteinen, eingesetzt.

 

Aus der Brennessel und den Samen kann man sich im Alltag prima Sachen zaubern: zum Beispiel Tinkturen, Teemischungen, Shampoos und Cremes... 

 

z.B. habe ich oft von meiner Oma gehört, wenn man Arthrose, oder ähnliche Gelenkserkrankungen hat, solle man mit einem gepflückten Strauch Brennnessel diese Stellen leicht anklopfen (natürlich kann das brennen, und die klassischen Bläschen hervorrufen) aber dadurch soll anscheinend das Blut aktiviert werden, und bei mehrmaliger Behandlung soll es sogar helfen! -> Ausprobieren schadet nicht! (: 

 

Gerade im Winter sind diese Samen ein Wunder! Die enthaltenen Vitamine, stärken nicht nur unser Immunsystem und helfen gegen Erkältungen, sie helfen auch beim Entschlacken von zu viel Weihnachtsspeck :P 

 

In der TCM werden diese Samen auch immer wieder gerne verwendet, man spricht ihnen ein natürliches Haarwuchsmittel und stark unterstützend bei Nierenproblemen zu. Diese Zwei Komponenten von Haaren und Nieren sind auch dem gleichen Funktionskreis in der TCM zugesprochen.

 

Sammelzeit der Brennesselsamen:

Im Frühherbst, meist Mitte bis Ende August, beginnt die Sammelzeit der Brennesselsamen, dann wenn die Sammelzeit der Pflanze endet. Man sollte die Brennesselsamen nur von Pflanzen die an geschützen Orten und nicht direkt in Straßennähe stehen sammeln.

 

- Beachten beim Sammeln: Gute Handschuhe oder ähnliches tragen, am Anfang juckt es sehr stark, irgendwann gewöhnt man sich dran, bisschen kühle Erde, Moos oder Schlamm drauf, dann lindert es das jucken, und ist auch gleich daneben im Wald auffindbar! (:

 

Brennesselsamen aufbewahren:

Für die Aufbewahrung ist es wichtig die Brennesselsamen vorher zu trocknen. Man kann die Samen auf ein Leinentuch ausbreiteten, sie trocknen recht schnell. Zum aufbewahren gibt man die Brennesselsamen in ein gut ausgewaschenes und luftdicht verschließbares Behältnis, ich benutzte gerne alte ausgewaschene Marmeladegläser. Die Brennesselsalmen sind in dem Behältnis ungefähr bis zur nächsten Ernte haltbar.

 

Ich hoffe ihr geht dieses Jahr auch so brav sammeln wie ich!

 

Alles Liebe euer Lia´s Ursprungsgedanke! (:

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload