Ingwersirup - Notfalldosis für zwischendurch

November 25, 2016

Ingwer? super lecker und gesund, aber nicht jeder hat ständig frischen Ingwer zu Hause um wenn nötig einen zu reiben und zu genießen, deshalb auf Vorrat einfach einen Ingwersirup herstellen in Flaschen füllen und nach Gelüsten einfach zugreifen. Auch ideal geeignet um Tee´s zu verfeinern und zu versüßen oder für Mehlspeisen auch ein großer Hit :D 

 

Zutaten: (ca 1,5l)

150g geriebener Ingwer

500ml Wasser

250g brauner Zucker

Saft einer Zitrone

5g Zitronensäure (falls länger Haltbar gemacht werden sollte - sonst einfach weglassen und im Kühlschrank aufbewahren!)

 

Zubereitung:

Den Ingwer reiben (am besten eine Ingwerreibe benutzen) dann in den 500ml Wasser aufkochen, ca. 10-15min.  bei geschlossenem Deckel (wegen der äth. Öle) danach auf die Seite Stellen den Saft der Zitrone untermischen und falls wer mag auch die Zitronensäure. Das ganze ein paar Stunden/über Nacht stehen lassen. Dann mit Wasser (1l) aufgießen (das ca. 1,5l Flüssigkeit entsteht) den Zucker unterrühren und nochmal kurz aufkochen lassen. das ganze dann in gereinigte (heißes Wasser/Backofen) Gläser abfüllen und genießen! (: 

 

Das Rezept kann man auch nach belieben abwandeln, und es schmeckt super lecker! ne persönliche Empfehlung von mir, einfach einen guten Schuss in Gewürzkekse dazu geben, das macht erst den richtigen Kick! aus. Ansonsten pur einen EL bei ersten Anzeichen von Erkältung/Halsweh oder mit kalten/warmen Wasser aufgießen und genießen.

 

Tipp: probier aus und lebe deine Kreativität, super lecker mit Gewürzen und Kräutern z.B. Muskat, Minze, Orange, Rosmarin und und und...

 

 

Viel Spaß damit!

 

Alles Liebe euer Lia´s Ursprungsgedanke! (:

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload